Textversion | Startseite | Impressum | Was ist Musikschule? | Downloads/Links | Obmann | Gemeindeverband | Förderverein | Chronologie | Kooperationen | Organisationsstatut

Obmann

Bgm. Hermann Kozlik

Bgm. Kozlik Hermann

Die Zeit, die seit der Gründung des Verbandes 1994 verstrichen ist, hat viele Veränderungen mit sich gebracht. Vieles hat sich seither geändert, vieles hat sich zum Besseren gewandelt. Die Grundeinstellung der "Gründerväter" unserer Musikschule hat jedoch immer noch Gültigkeit. "Alles was wir in unsere Jugend investieren, kommt wieder zurück, mehrfach."

Dass das musikalische Niveau im Triestingtal ein sehr hohes ist, freut mich und
dass es durch die qualitätsvolle Arbeit der Musikschule Triestingtal immer weiter steigt, macht mich stolz! Der Ruf der "Musikschule Triestingtal" ist nicht nur bei uns im Tal hervorragend, er schallt auch weithin durch die Lande. Zahlreiche Erfolge bei Wettbewerben und Wertungsspielen sprechen hier wohl für sich.

Dass der Begriff "Nachhaltigkeit" hochgehalten wird, zeigt die Tatsache, dass Schüler von früher "ihrer" Musikschule die Treue gehalten haben und - nach weiteren Ausbildungen - zurückkehrten, um heute als Lehrer hier zu unterrichten.

Mit vielen Volks- und Hauptschulen in unserem Bereich bestehen gute Kontakte. So können wir sicher sein, dass uns große Talente nicht entgehen, sondern der Musik erhalten bleiben.

Als Gemeindeverband müssen wir in wirtschaftlich harten Zeiten wie diesen auch unsere musikalischen Kräfte und Ressourcen bündeln und vor allem die Qualität der Ausbildung sichern. So wurde in den letzten Monaten das Raumangebot für unsere großen und kleinen Musiker und Musikerinnen deutlich erweitert. Auch in den nächsten Monaten werden am Hauptstandort in Berndorf neue Räumlichkeiten zur Verfügung stehen. Auf diese Weise ist die kontinuierliche Verbesserung des Angebots gewährleistet - bei bester Ausschöpfung der zur Verfügung stehenden Mittel.

Ich bin sicher, dass der Weg der "Musikschule Triestingtal" auch in den nächsten Jahren ein erfolgreicher sein wird und wünsche allen begeisterten Schülerinnen und Schülern, sowie allen engagierten Lehrerinnen und Lehrern auch weiterhin viel Erfolg auf ihrem Weg!