Startseite | Impressum | Was ist Musikschule? | Downloads/Links | Obmann | Gemeindeverband | Förderverein | Chronologie | Kooperationen | Organisationsstatut

LehrerInnen

Mag. ENNE Andreas - Direktor

Mag. Enne Andreas

Blechblasinstrumente, Bläserensemble, Blockflötenklasse, Rhythmusgruppe
geb. 1960 in Lilienfeld

Ausbildung:
IGP Studium - im Hauptfach Trompete am Landeskonservatorium Bgld. und Universität für Musik in Graz bei Stanko Arnold.
1. Dipl. Prüfung Staatliche Lehrbefähigung mit Auszeichnung und 2. Diplom mit Abschluss „Magister artium“.

Lehrtätigkeit seit 1984 an der damals noch Städtischen Musikschule Berndorf, Musikschulleiter seit 1989.
Orchestervorstand & Gründungsmitglied des Arthur Krupp Symphonieorchesters.

Weitere Tätigkeiten:
Regionalsprecher der Musikschulregion NÖ-Ost. Lehrer zahlreicher Wettbewerbspreisträger auf Landes- und Bundesebene. Fachprüfer und Konzertmusikbewerter des NÖ-Blasmusikverbandes. Gastreferent 2007 und 2008 an der Universität für Musik in Wien. Jurymitglied 2009 bei “prima la musica” am Landeskonservatorium Bgld. in Eisenstadt.

Tätig in mehreren Arbeitskreisen des Musikschulmanagements NÖ:

Kontakt:
Telefon: +43(0)676/9645414, E-Mail: musikschule.triestingtal@gmx.at

STROBL Helmut - Amtsleiter

Strobl Helmut

Jazzsaxophon, Klarinette, Querflöte, Blockflötenklasse
geb. 1960

Ausbildung:
nach der Matura in Berndorf, Studium Saxophon und Jazztheorie am Konservatorium der Stadt Wien.

Seit 1982 Lehrer an der MS-Triestingtal, Gründungsmitglied der STK Berndorf. 1991 - 2001 Kpm. der TK Furth, seit 1989 - 1996 administrativer Schulleiter. Von 1996 - 2008 Leiterstv. an unserer Musikschule. Seit 1994 bis dato Amtsleiter des GV der Musikschule Triestingtal. Wesentlich am organisatorischen Aufbau der MS-Triestingtal beteiligt.

Sonstige Tätigkeiten:
Komponist und Arrangeur, Studiomusiker, zahlreiche Theaterproduktionen, von 2002 bis 2012 Verfasser der Bühnenmusik für die Sommerspiele Parndorf/Bgld. Seit 2011 Musikalischer Leiter bei Musicalproduktionen der Kulturszene Kottingbrunn. Komponist zahlreicher Werke für Blasorchester u. a. Pflichtstück NÖBV 1999 “Festliche Intrada”. Im Studio mit Peter Alexander, Alfons Haider, Nouvelle Cuisine... An über 20 LP/CD Produktionen als Bandmitglied beteiligt.
Credits: spielte schon mit Ray Charles, Joe Zawinul, Friedrich Gulda, Harry “Sweets” Edison, Art Farmer, Karl Ratzer, Don Menza, Richard Österreicher...
Konzerte in Belgien, Portugal, Jordanien, Türkei, Kroatien, Tschechien, Ungarn, Deutschland, Schweiz ...Von 2001 bis 2013 musikalischer Leiter des MV Forchtenstein (Bgld.) und Aufbau einer Vereinsmusikschule ebendort.

Privates:
verheiratet, eine Tochter

Kontakt: Feldgasse 12, 2552 Hirtenberg
Telefon: +43(0)664/4556971, E-Mail: music@strobl.cc, Webseite: www.strobl.cc und www.saxofonmusic.eu

APPEL Ursula

Appel Ursula

Gitarre, Kontrabass, Chorgesang
geb. 1961

Ausbildung:
Volksschule und Unterstufe des Gymnasiums Berndorf.
Matura am Gymnasium für studierende der Musik in Wien.
Staatliche Lehrbefähigung für Gitarre und Kontrabass.
Lehrerin seit 1988 an der damals noch Städtischen Musikschule Berndorf.
Seit 1988 Leiterin des “Stadtchor Berndorf”. Leiterin der Schülerchöre
der Volksschulen Berndorf, Furth, St. Veit sowie an der WHS Berndorf.

Privates:
Verheiratet, zwei Kinder
Hobbys: Schifahren, Schwimmen u. div. andere Sportarten, Reisen, Lesen ...

Kontakt: Telefon: +43(0)650/8117401

CAJLAKOVIC Andrea

Cajlakovic Andrea

Querflöte, Blockflöte
geb. 13.1.1961

Ausbildung:
Studium IGP an der Universität für Musik in Wien. Seit 1988 Lehrtätigkeit an der damaligen noch städtischen Musikschule Berndorf.

Weitere Tätigkeiten:
20 Jahre Kindersingschullehrerin am Konservatorium der Stadt Wien. Teamteacher in der VS-Pottenstein, ORFF-Gruppe der Pfarre Pottenstein zur Gestaltung von Kindermessen.

MMag. EVANS Klaudia

MMag. Evans Klaudia

Gesang und Stimmbildung, Musikalische Früherziehung
geb. 1979 in Ungarn

Seit 2015 an der Musikschule Triestingtal
Schwerpunkte im Unterricht:
Meine Unterrichtsstunden schneide ich auf jede einzelne SchülerIn, ihren jeweiligen Wissensstand und ihre Persönlichkeit zu, um sie in ihrer musikalischen Entwicklung optimal zu fördern. Dabei gibt es noch genügend Raum für individuelle Wünsche.
Ausbildung:
1999 – 2005 Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz

1999 – 2003
Bakkalaureatsstudium Konzertfach Sologesang und Gesangspädagogik bei
O.Univ. Prof. Tom Sol, O.Univ. Prof. KS Gottfried Hornik

2003 - 2005 Magisterstudium Gesangs(Pädagogik)Klassik bei O.Univ.Prof. Tom Sol
Musikdramatische Darstellung bei O.Univ.Prof. Christian Pöppelreiter
Jazz und Popularmusik bei O.Univ. Prof. Dr.phil. Franz Kerschbaumer
Abschluss mit ausgezeichnetem Erfolg

Seit 2012 Privatunterricht Gesang und Musikalische Früherziehung
2013 – 2015 Musikalische Früherziehung, Klavier und Gesang in EKIZ Triestingtal

Kontakt:
Telefon: +43(0)676/734 6577
E-Mail: claudia.evans@gmx.at

Mag. FRAST Beate

Mag. Frast Beate

Gitarre, Violine
geboren 1972 in Graz

Ausbildung:
Studium Konzertfach und IGP Gitarre in Graz bei Prof. Heinz Irmler und in Wien bei Prof. Walter Würdinger, Zweitfach Violine bei Prof. Auersperg (Graz).
Seit 1999 Unterrichtstätigkeit an mehreren Musikschulen, u.a. MS Triestingtal. Mehrfache Erfolge mit Schülern beim Wettbewerb „ Prima La Musica“. Auftritte in verschiedenen Kammermusikensembles.

GRAML Adolf

Graml Adolf

Gitarre
Geboren am 11. Jänner 1969 in Wels/Oberösterreich. Volksschule und Neusprachliches Gymnasium dort. Matura Juni 1988

Ausbildung:
1988/99 Studium der Instrumentalpädagogik (Klassische Gitarre) am Konservatorium der Stadt Wien. Abschluss mit staatlicher Lehrbefähigungs-
prüfung. 1994 – 1996 Konzertfachstudium Klassische Gitarre. 1996/97 Studium der Philosophie und Musikwissenschaft an der Universität Wien.

Seit September 1994 Lehrtätigkeit als Musiklehrer für klassische Gitarre und musikalische Früherziehung an der Musikschule Groß-Siegharts/NÖ und der Musikschule Triestingtal/NÖ.

Kontakt: Telefon: +43(0)699/11290869

Mag. HAUER Christian

Mag. Hauer Christian

Gitarre, Chor, Volksmusikchor, Musiktheorie
geb. 1965

Ausbildung:
Studium der klassischen Gitarre - Konzertfach und IGP

Lehrtätikeit an der Musikschule Triestingtal seit 1985, Ausbildung der SchülerInnen in Konzertgitarre bis Liedbegleitung - von der "Lagerfeuermusik" bis “prima la musica”; Lehrer zahlreicher Wettbewerbspreisträger auf Landes- und Bundesebene. Die positive Entwicklung der Musikschule Triestingtal hat
Christian Hauer maßgeblich mitgestaltet. Seine Gitarrenklasse gilt schon seit vielen Jahren als eine der besten in NÖ. Gründungsmitglied des Arthur Krupp Symphonieorchesters.

Unterrichtsorte sind Weissenbach, Pottenstein, Berndorf und Grillenberg. Lehrer für Musiktheorie und Pflege alter Volkslieder und traditioneller Lieder an den Volksschulen.
Langjähriger Personalvertreter.

Kontakt: Telefon: +43(0)650/3253235

Mag. HUBER Marlies

Mag. Huber Marlies

Cello
geboren 1984 in Graz

Ausbildung:
Violoncello- und Instrumentalpädagogik-Studium an der Kunstuniversität Graz.

Besonderen Einfluss auf ihre künstlerische Entwicklung hatten außerdem der Cellounterricht von Martin Hornstein und der Kammermusikunterricht von Prof. Herbert Kefer (Artis Quartett).

Seit 2010 freischaffende Cellistin und Instrumentalpädagogin. Konzerte als Solistin, Kammer- und Orchestermusikerin in verschiedenen Ensembles.

Seit 2016 an der Musikschule Triestingtal.

Weitere Unterrichtstätigkeit an der MS Kirchschlag in der Buckligen Welt und der Vienna Music School.

Schwerpunkte im Unterricht:

Beim Unterrichten begleite ich meine SchülerInnen auf ihrer „musikalischen Suche“ nach Klangfarben, Emotionen, Charakter und Bewegung. Ich versuche, die Lust in ihnen zu wecken, Neues in der Musik und damit in der Welt und in sich selbst zu entdecken. Mein Unterricht folgt dem Grundsatz: „Die Stärken stärken und die Schwächen schwächen!“ Dabei lege ich besonderen Wert darauf, meine Unterrichtsmethoden auf die individuellen Bedürfnisse und Ziele meiner SchülerInnen zuzuschneiden.

Kontakt: E-Mail: marlies.huber@gmx.at

KERSCHBAUMER Roland

Kerschbaumer Roland

E-Gitarre, Jazz- und Popularmusikensemble
geb. 13.12.1979

Ausbildung:
ehem. Schüler unserer Musikschule, IGP Studium an der Jazzabteilung des
J.M. Hauer-Konservatoriums Wr. Neustadt / E- Gitarre und Posaune,
Diplomprüfung 2008. 2001 - 2003 2-jähriges Intensivstudium am
Vienna Music Institute (E-Gitarre). Seit 2007 Lehrer an unserer Schule.

Weitere Tätigkeiten:
1998 - 2009 Behindertenbetreuer beim Verein GIN, seit 2002 Gitarrist der Band “Deadsoul Tribe”, seit 2007 Posaunist bei “Dixie Hats”, seit 2008 Gitarretechniker bei Christina Stürmer & Band.

Privates: Vater von vier Kindern

Kontakt: Telefon: +43(0)650/6233119

KOIZAR Robert

Koizar Robert

Sakralorgel, Klavier, Cembalo, Korrepetition
geb. 1964 in Wien

Ausbildung:
Er schloss mit der Matura am Musikgymnasium Wien ab und absolvierte danach das Logopädiestudium.Ab dem 11. Lebensjahr nahm er Klavierunterricht in der Musikschule Wiener Neudorf, wechselte dann ans Konservatorium der Stadt Wien in die Klasse von Prof. H. Fleischmann und Prof. G. Riedel, wo er dann, fasziniert vom Klang der Orgel, auch in diesem Fach bei Prof. L. Marksteiner studierte. Er absolvierte 1991 das Konzertstudium sowie 1992 die Lehrbefähigungsprüfung, beide mit Auszeichnung. Mit der staatlichen Lehrbefähigungsprüfung in Klavier 1994 beendete Robert Koizar seine Studien am Konservatorium. In weitere Folge führten ihn Meisterkurse in die Niederlande sowie nach England, wo er sein künstlerisches Potential bei Prof. Jean Boyer und Prof. David Titterington ausweitete.
Seit 2004 unterrichtet Robert Koizar Klavier und Orgel an der Musikschule Berndorf.
Konzertreisen führten ihn auch ins Ausland, darunter nach Italien, Deutschland und Ungarn. Robert Koizar ist ein geschätzter Korrepetitor, namhafte Solisten wie Josef Hofbauer (Trompete), Wolfgang Bankl (Bass), Michaels Reingruber (Saxophon) sowie Daniela Fally (Sopran) zählen zu seinen Konzertpartnern. In der Discographie zeigt er den Klangreichtum der Orgel in Verbindung mit anderen Instrumenten auf. Eine Vielzahl an Uraufführungen bezeugt die intensive Zusammenarbeit mit namhaften Komponisten wie z.B. Karl Haidmayer, Werner Pelinka und Guido Mancusi. Zahlreiche Orgeleinweihungen runden das vielseitige Engagement des Künstlers ab. Zuletzt erschienene CD: Klangwellen (Orgel/Trompete/Querflöte).

Kontakt: Telefon: +43(0)664/2313701

Mag. KÖPPL Christina

Mag. Köppl Christina

Ballett
geb.1973

Ausbildung:
Die gebürtige Niederösterreicherin absolvierte ihre Ausbildung an der Ballettschule der Wiener Staatsoper. Ihr erstes Engagement führte sie u. a. an das Stadttheater St. Pölten. Während ihrer Tänzerlaufbahn begann sie das Studium der Theaterwissenschaft und Publizistik, das sie 1993 erfolgreich abschloss. Mitwirkung bei diversen Operettenfestival in Bad Ischl und Bad Hall. Zahlreiche Tourneeveranstaltungen der Neuen Oper Wien und dem Verein der Wiener Volksoper, sowie Fernsehauftritte führten sie nach Japan, Australien, Kanada und Südafrika. 2001 wurde sie als Tänzerin im Stadttheater Baden engagiert, wo sie dann auch als choreographische Assistentin tätig war. In dieser Zeit hat sie ihre Pilates Ausbildung in Wien und New York abgeschlossen.

Kontakt: Telefon: +43(0)664/4242587

LUGITSCH Michael MMA

Lugitsch Michael MMA

Horn, Klavier, Trompete, Bläserensemble
geb. 1987 in Hartberg

Seit 2010 an der Musikschule Triestingtal
Schwerpunkte im Unterricht: Motivation durch unterschiedliche Unterrichtsmethoden, die an den jeweiligen Schüler angepasst sind. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Vermittlung von Freude am gemeinsamen Musizieren anhand Ensemblespiel und gemeinsamen Workshops.

Ausbildung:
2002 – 2007 Musikgymnasium Oberschützen, Matura 2007
2003 – 2008 Bachelorstudium Konzertfach und IGP Horn an der Kunstuniversität Graz bei Prof. Günter Högner und Priv. Doz. Mag. Hermann Ebner
2008 – 2012 Masterstudium Konzertfach und IGP Horn an der Kunstuniversität Graz
Meisterkurse bei Wolfgang Wilhelmi (München), Ab Koster (Hamburg), Wilhelm Schwaiger (Mozarteumorchester Salzburg) und Palma Szilagy (Budapest)
Substitutentätigkeiten im Tonkünstlerorchester Niederösterreich, in der Wiener Akademie, an der Wiener Kammeroper und am Stadttheater Baden.
Künstlerischer Schwerpunkt in der Konzerttätigkeit mit folgenden Kammermusikensembles: Blechbläserquintett „Magic Brass Vienna“, Holzbläserquintett „Quintett Sonett“ und Hornquartett „Styrian Horns“

Kontakt: E-Mail: m_lugitsch@hotmail.com

Mag. MARECKA-ZEHETBAUER Beata

Mag. Marecka-Zehetbauer Beata

Kreativer Kindertanz und Bewegungserziehung, Musikalische Früherziehung
geb. 1966

Seit 1997 an der Musikschule Triestingtal
Schwerpunkte im Unterricht: Bewegungsschulung, Sinnesschulung,
Förderung der Kreativität, Schauspiel und Theater. In vielfältiger
Auseinandersetzung mit Bewegung und Musik wird die Persönlichkeitsentwicklung und das soziale Bewusstsein des Kindes gefördert.

Ausbildung:
1985 - 1991: Studium an der Fakultät der Geschichts- und Pädagogischen Wissenschaften Fachrichtung Kulturwissenschaft an der Universität Wroclaw (Polen).
1993 - 1995: Ausbildung zur Lehrerin für Tanzimprovisation, Körpersymbolik und Tanztheater im Institut für Tanz- und Bewegungsdynamik in Göttingen.
1995 - 1996: Ausbildung zur Kursleiterin für Gesundheitsgymnastik (Bildungswerk Breitenfurt).
1997 - 1998: Fortbildung „Projekt Kreativer Tanz“ (Freies Musikzentrum München).
1998 - 1999: Zeitgenössisches Integratives Tanztraining am Freien Musikzentrum in München.
2001 - 2002: Jahreskurs elementare Musikpädagogik an der Universität für Musik und in Wien.
2007 - 2008: Zusatzausbildung zur „Qualifikation für Rhythmische Erziehung“ (Bildungswerk Rhythmik e.V.) Seit 2007 im berufsbegleitendem Studium “Tänzerische Bewegungserziehung” in der Lehrweise Rosalia Chladek (Internationale Gesellschaft Rosalia Chladek)

PFEFFER Walter

Pfeffer Walter

Klassisches Schlagwerk, Schlagzeug, Jazz Mallets, Percussion, Bläserensemble
geb. am 18. April 1981 in Wien

Ausbildung:
erste musikalische Ausbildung am Konservatorium der Stadt Wien und an der Musikschule Hinterbrühl
Juni 1999 AHS Matura am Gymnasium Perchtoldsdorf
Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz und Wien
Studium am JAM Music Lab - Conservatory for Jazz and Popular Music Vienna
seit Sept. 2001 Schlagzeuglehrer an der Musikschule Triestingtal
seit Sept. 2003 Schlagzeuglehrer an der Musikschule Breitenfurt bei Wien u.a. Masterclasses bei Thomas Lang, JoJo Mayer, Benny Greb, Claus Hessler, Dom Famularo, Jost Nickel, Flo Dauner, Dirk Brand, Florian Alexandru-Zorn, Woody Schabata, Peter Sadlo, Flip Philipp etc.
April 2009 Gründung der Drum Academy Schlagzeugschule
Kapellmeister der Jugend- und Trachtenkapelle Furth.

Kontakt:
Telefon: +43(0)660/1501050, E-Mail: walterpfeffer@gmx.at

POBST Marina

Pobst Marina

Klavier, Keyboard
geb. 1962 in Novorossisk / Russland.

Ausbildung:
Studium der Klavierpädagogik und Korrepetition.
1986 Übersiedelung nach Österreich.
Seit 20 Jahren Klavierlehrerin an der Musikschule Triestingtal.
Unterricht auf Deutsch und Russisch.

Kontakt:
Telefon: +43(0)664/4212388

Mag. RINDLER Manfred

Mag. Rindler Manfred

Klarinette, klass. Saxophon
geb. am 23.10.1969 in Graz.

Ausbildung:
Während der Gymnasialzeit besuchte er die Musikschule in Fürstenfeld, nach der Matura die Militärblaskapelle Eisenstadt, wo er nebenbei mit dem Klarinetten-Studium bei Prof. F. Fuchs am Joseph Haydn Konservatorium begann. Es folgen Studien bei G. Pachinger und H. Hödl. Sein weiterer Weg führte ihn nach Oberschützen zu Prof. G. Schönfeldinger, bis er an der Univ. in Wien, zunächst in der Klasse Prof. A. Prinz, dann bei Prof. E. Ottensamer, sein Konzertfachstudium abschloss.

Seit 1996 ist Manfred Rindler 1. Solo - Klarinettist am Stadttheater Baden. Seit 2001 Lehrer an der Musikschule Triestingtal.

Kontakt: Telefon: 0676/6088172

SCHALKEN Roland

Schalken Roland

Klavier, Keyboard, Jazzklavier, Korrepetition
geboren 1991 in Baden

Ausbildung:
Während der Schulzeit erhielt er klassischen Klavierunterricht an der MS Triestingtal bei Peter Belohlavek. Mit 14 Jahren entdeckte er das Interesse für Jazz, mit dem er sich ab dann autodidaktisch auseinandersetzte.
Nach der Matura am BG Berndorf begann er sein IGP Jazzklavier-Studium am Joseph Haydn Konservatorium bei Prof. Johann Hausl, welches er 2013 mit Auszeichnung (einstimmig) abschloss.
Zwischenzeitlich studierte er für ein halbes Jahr an der ArtEZ Hogeschool voor de kunsten in Arnhem/Niederlande bei Jeroen van Vliet.
Seinen IGP-Schwerpunkt klassisches Klavier (Unterricht bei Prof. Marialuise Malovits und Prof. Elise Loidl) schloss er 2012 ebenfalls mit Auszeichnung ab.
Ab Herbst 2013 studiert Roland Schalken Konzertfach Jazzklavier am Konservatorium Wien Privatuniversität bei Oliver Kent.

Weiteren Unterricht, Workshops und Masterclasses bei: Reinhard Micko, Aaron Parks, Antonio Ciacca, Jerry Bergonzi, Greg Hutchinson, Kurt Rosenwinkel, Steve Kirby, Marcus Strickland, E.J. Strickland,...

Musikal. Tätigkeiten:
Auftritte u.a. in den Niederlanden, Italien,...
Roland Schalken Trio, ArtEZ Big Band/Niederlande, Big Band Hirtenberg,..
Kompositions – und Arrangmenttätigkeiten

Kontakt: Telefon: +43(0)699/19288682

SCHANZNIG Eva

Schanznig Eva

Viola, Violine, Orchester
geboren in Schwanenstadt / OÖ.

Ausbildung:
Mit 5 Jahren erster Violinunterricht, im Altern von 9 Jahren Bruckner-Konservatorium Linz. Erste Orchestererfahrung im Musikgymnasium Linz unter Balduin Sulzer und Franz Welser - Möst (Linz Jeunesse - Orchester). Weitere Studien am Mozartteum Salzburg und Konservatorium der Stadt Wien. Abschluss mit der staatlichen Lehrbefähigung im Hauptfach Viola.

8 Jahre Lehrverpflichtung beim Stadtschulrat /Wien am BORG I Hegelgasse und BORG III Landstraße und 2 Jahre an der Musikschule Kagran. Substitut an der Wr. Volksoper, NÖ - Tonkünstler und Stadttheater Baden. Mitglied der Europa - Symphonie und zahlreicher Kammerensembles. Mitwirkung bei Opern- und CD Produktionen. Konzerte im In- und Ausland.

Seit 1998 Lehrtätigkeit an der MS-Triestingtal - Aufbau des Jugendsinfonieorchesters.

Kontakt: Telefon: +43(0)676/9228192

SCHMIEDER-HASLINGER Susanne

Schmieder-Haslinger Susanne

Musiktheater
Geboren 1965 in Wels (OÖ), verheiratet und Mutter dreier musizierender Töchter.

Ausbildung:
Die Werbedesignerin absolvierte einige Semester Theaterwissenschaften und Publizistik.

Ihre künstlerische Tätigkeit mit Kindern und Jugendlichen konnte Sie schon ab 1985 in verschiedenen Projekten erproben und seit 2006 für die theaterpädagogische Arbeit in der Musiktheatergruppe SeM! (So ein Musiktheater!) in der Musikschule nutzen. Singen, Tanzen, Schauspiel, Sprecherziehung, Texterfassung und Aufführungen bringen die Kinder und Jugendlichen wöchentlich ungezwungen dieser umfassenden Materie näher. Die Gruppe ist in zwei Altersklassen aufgeteilt, dadurch kann jedes Kind individuell gefördert werden. Eine weitere Besonderheit ist das Zusammenwirken verschiedener Gruppen der Musikschule innerhalb der Gesamtprojekte. Die Theaterkinder singen meistens gemeinsam mit dem Chor und werden von Ensembles oder dem Jugendsinfonieorchester begleitet. Bei den Aufführungen fiebern oft 50-90 Kinder dem Gelingen entgegen - ein fantastisches gemeinsames Erlebnis. Ihre Kreativität und den grafischen Ideenreichtum setzt sie seit 2006 als Museumskoordinatorin auch im “krupp stadt museum BERNDORF” um.
Vor 2005 Mitorganisation bei diversen Musikschulproduktionen

Leitung von Gesamtprojekten, Bühnenbild, Texte, Buch/Regie wie:
2005 “Vivaldi und die vier Jahreszeiten”, 2006 “Die Zauberflöte für Kinder”, “Ein Stern bringt Hoffnung für alle” (Weihnachtsstück), 2007 “Karneval der Tiere”, “Wir folgen dem Stern” (Weihnachtsstück), “Auf der Suche nach dem Kind” (Weihnachtsstück) . 2008 “Der freche Rabe Socke”, “Mia Mautz die Museumskatze”, “Piraten lesen nicht”. “Weihnachtsengel” (Weihnachtsstück). 2009 “SOS! Wasser in Not!”.
"Wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum. Wenn viele träumen, ist es der Anfang einer neuen Wirklichkeit." (Friedrich Hundertwasser)

Kontakt: Telefon: +43(0)676/7075285

STEINER Franz

Steiner Franz

Blechblasinstrumente, Blockflöte, Bläserensemble
geb. 20.04.1967

Ausbildung:
Lernte schon mit fünf Jahren an der damaligen Musikschule Berndorf mehrere Instrumente (u.a. 6 Jahre Violine, B- und Es-Trompete). Mit elf Jahren dann Tenorhorn und wenig später auch Posaune. Nach der Matura besuchte er das Haydn Konservatorium in Eisenstadt. Staatliche Lehrbefähigungsprüfung 1991. Seit 1989 Lehrtätigkeit an der Musikschule in Berndorf und Kpm. des MV. St. Veit an der Triesting. Mitglied der Stadtkapelle Berndorf und des Arthur Krupp Sinfonieorchesters.
Seit 2009 Personalverterter.

Hobbys: Familie, Tennis- und Fußball

Kontakt: Telefon: +43(0)676/4127173

Mag. SVOBODA Judith

Svoboda Judith BA

Querflöte
geboren 1991 in Wien
Seit 2016 an der Musikschule Triestingtal
Schwerpunkte im Unterricht: Freude am Musizieren und Weiterentwicklung am Instrument sowie Ensemblespiel und individuelle Schwerpunktsetzung.

Ausbildung
Studium Master IGP-Flöte (Abschluss 2016) an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Adel Oborzil, Walter Wretschitsch und Sonja Korak
Schwerpunkte/Module: Elementares Musizieren, Chor- und Ensembleleitung, Physiologie des Musizierens, Musik und Bewegung

Ensemble- und Orchestertätigkeit, regelmäßiger Besuch von Fortbildungen, Meisterkurse bei Barbara Gisler-Haase (Wien), Wally Hase (Weimar), Hansgeorg Schmeiser (Wien), Birgit Ramsl (Wien), Marlies Gaugl (Graz), Britta Bauer (Mozarteum Salzburg)
Lehrtätigkeit an der Musikschule Berndorf, Musikschule Wien, Johann-Sebastian-Bach-Musikschule

Kontakt: Telefon: +43(0)676/9128441, E-Mail: judith.svoboda@hotmail.com

Dr. TEIBLER Antonia

Dr. Teibler Antonia

Fagott, Blockflöte
geb. 1975

Ausbildung:
Studium der Musikwissenschaft an der Universität für Musik in Wien.
Lehrtätigkeit für Fagott und Blockflöte seit 2008 an der MS - Triestingtal.
Ziel ist, die jungen begeisterten MusikschülerInnen in die faszinierende Welt der Musik einzuführen. Weiterer Fagottunterricht an der MS Perchtoldsdorf, MS Bad Vöslau und MS Mödling. Als Fagottistin spielt sie u.a. im Orchester der Wiener Volksoper, Vereinigte Bühnen Wien, Stadttheater Baden und Operettenfestspiele Bad Ischl.

WAGNER Martin

Wagner Martin

Schlagzeug, Drumset
geb. am 2. Juli 1971 in Neunkirchen

Ausbildung:
1990 - 1995 Jazzschlagzeugstudium am Konservatorium der Stadt Wien bei Walter Grassmann. 1990/91 Schlagzeugstudium an der Universität für Musik/Wien. Seit 1990 Lehrtätigkeit an der Musikschule in Berndorf, 2004 - 2006 Lehrtätigkeit an der Musikschule Lilienfeld.
Mitwirkung in zahlreichen Tanz- und Jazz-Combos, Big Bands und Orchestern. Theater-, Live- und Studio-Produktionen, sowie eigene Bands: RUDL, COMAAH etc.
Derzeit: NACA 7, MAMMUT HORNS, CHOWALSKI, MACHO BLUE, COFFEE CLUB BAND.

Kontakt: Telefon: 0676/3143433

Mag. WUTSCHER Axana

Mag. Wutscher Axana

Akkordeon, Klavier
geb. 25.5.1964

Ausbildung:
Studium an der “Russische Akademie für Musik” mit Diplomabschluss 1993
in den Fächern Akkordeon, Klavier und Orchesterdirigieren. Seit 1994 Lehrtätigkeit an der Musikschule Triestingtal.

Sie ist Lehrerin zahlreicher Preisträger bei nationalen- und internationalen Wettbewerben.
Privat: verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

Kontakt: Telefon: 0664/4208424

ZINGLER Bernhard

Zingler Bernhard

Klarinette, Saxophon, Bläserensemble
geb. 1959

Ausbildung:
Konzertfach-Studium in Graz, Wien und Eisenstadt. 1988 Dipl.Prüfung Klarinette, 1989 IGP, 1994 Dipl.Prüfung Saxophon.

Mitwirkung in zahlreichen Orchestern – Wr. Symphoniker, RSO Wien, Vereinigte Bühnen, Seefestspiele Mörbisch, Sinf. Orchester Berndorf, Stadttheater Baden, Lehrtätigkeit an der Musikschule Berndorf und MS Mödling.

Kontakt: Telefon: +43(0)676/6388060